Experiment Reiseblog

Wenn einer eine Reise tut, so kann er was erzählen: Da hatte und hat Matthias Claudius noch immer recht. Früher gab es Dia-Abende mit Nachbarn, Familie und Freunden, um die (in bisweilen mehr oder weniger langweiligem Vortrag) im Nachhinein an der Reise teilhaben zu lassen. Eine zeitgemäßere Form ist vielleicht die eines Blogs. Wir haben das Experiment gemacht und unseren Kanada-Urlaub in einem Reiseblog dokumentiert. Hier kommen: ein Werktstattbericht und ein Plädoyer für mehr Reiseblogs.

Weiterlesen...

Der Neuzugang in meinem Maschinenpark ist dunkelgrau, etwa so groß wie ein schmaler Schuhkarton und sensationell hilfreich: Der Scansnap ix500 von Fujitsu befreit mich von Papierbergen. Ich bin kein Werbeblogger, aber hier ist eine Lobeshymne angebracht.

Weiterlesen...

Für Viel-Leser und Büchersammler, für Urlauber und diejenigen, die sich nicht merken können, wie ihr Staubsauger heißt: 5 neue Tipps für alle, die Evernote privat nutzen.

Weiterlesen...

Wie ich Evernote privat nutze, habe ich kürzlich an dieser Stelle aufgeschrieben. Anlässlich Sebastians Blogparade über Evernote will ich hier kurz auflisten, bei welchen Gelegenheiten Evernote mir hilft, meinen beruflichen Alltag besser zu organisieren. Hier sind fünf Tipps.

Weiterlesen...

Als ich von Stefan Evertz‘ Blogparade über „Deine Lieblingstasse“ gelesen habe, musste ich an die scheußlichste Tasse denken, die ich besitze. Und gleichzeitig ist das die, von der ich mich nicht trennen will.

Weiterlesen...

Evernote ist ein Instrument, das ich gerne zur Organisation meines Arbeitsalltages einsetze. Aber auch im privaten Umfeld kann Evernote eine großartige Hilfe sein. Hier sind fünf Tipps für die Nutzung von Evernote zu Hause – und ein Suppenrezept.

Weiterlesen...

„Ein was? Ein Barcamp? Wollen Sie da zelten?“ – „Oder Cocktails mixen?“ — Weder das eine, noch das andere. Aber das waren tatsächlich Fragen, die uns bei der Organisation des BarcampDUS, des ersten klassischen Barcamps Düsseldorfs, begegneten.

Weiterlesen...